Anhand von Wärmebildaufnahmen lassen sich fehlende bzw. mangelhafte Wärmedämmungen aufdecken, hohe Energieverluste und Kosten einsparen.

Mit bloßem Auge sind Schwachstellen an Wärmedämmung bzw. Baumängel oft nicht sichtbar und machen sich meist erst mit hohen Energiekosten und/oder auftretenden Schimmelbildungen an Wand bzw. Decke bemerkbar.



Einsatzgebiet der Thermografie: 
  • Erkennung von fehlender oder schadhafter Wärmedämmung
  • Aufspüren von Wärmebrücken mit hohen Energieverlusten
  • Aufdecken von fehlerhaften Baukörperanschlüssen an Decke, Wand oder Fenster
  • Ursachenermittlung für Schimmelbildungen
  • Auffinden von undichten Stellen an Wasser- und Heizungsleitungen

Zu unserer AKTION - Gebäudethermografie



Besonders hohen Nutzen bringen Wärmebilder vor Renovierungen, Um- und Zubauten. Aber auch bei Neubauten werden Wärmebildaufnahmen zur Qualitätskontrolle eingesetzt.


-Wärmebildaufnahme bei Wohnhaus
buero@bm-kreutzer.at . Sebastianistraße 4 . 3382 Loosdorf . Austria . Tel +43 2754 30 330-0