Blower Door Test - Luftdichtheitsmessung

Begriffe wie U-Wert, Niedrigenergiehaus usw. sind bereits den meisten ein Begriff. Dass die Luftdichtheit einen wesentlichen Bestandteil eines modernen Niedrigenergiehauses bzw. Passivhauses darstellt, wird von der Bevölkerung oft unter dem Vorwand „Frischluft braucht der Mensch“ meist noch etwas belächelt.

Bei einem herkömmlichen Gebäude stellen die unkontrollierten Lüftungsverluste, die durch Spalten, Ritzen und Fugen, wie undichte Fensteranschlüsse, Steckdosen oder undichte Dampfsperren, entweichen einen Großteil (7-10 maliger Luftaustausch in der Stunde anstelle eines 0,5-fachen) der verlorenen Energie dar.

Nicht nur Energieverluste sondern auch Schimmelbildungen an Wänden und Decken können daraus resultieren.

Niedrigenergiehäuser sowie Passivhäuser werden heute mit kontrollierten Wohnraumlüftungen mit Wärmerückgewinnung ausgestattet. Diese gewährleisten die entsprechende Versorgung mit Frischluft.

Beim Einbau einer kontrollierten Wohnraumlüftung muss die Luftdichtheit des Gebäudes mittels einer Dichtheitsüberprüfung („Blower Door Test“) nachgewiesen werden.

Aber auch nach Fertigstellung der Arbeiten ohne kontrollierter Wohnraumlüftung ist eine Dichtheitsüberprüfung zum Orten von eventuellen Fehlerquellen ratsam.

Bei diesem Test (Dauer ca. 1-2 h – je nach Fehlerquellen) wird im Gebäude ein leichter Überdruck bzw. Unterdruck erzeugt.

Wir führen diesen „Blower Door Test“ gerne für Sie durch - sei es für die Ausstellung des Luftdichtzertifikates als Vorlage bei der Förderstelle des Landes NÖ oder zur Qualitätsüberprüfung der Professionisten.
buero@bm-kreutzer.at . Sebastianistraße 4 . 3382 Loosdorf . Austria . Tel +43 2754 30 330-0