Bedarfsanalyse

„Das erste Haus baut man für seine Feinde, das zweite für seine Freunde und erst das dritte für sich selbst!“ – so lautet ein bekanntes Sprichwort. Aus diesem Grund ist es wichtig, genau darüber nachzudenken, welche Wünsche und Bedürfnisse man an ein Haus hat, bevor man mit der eigentlichen Planung beginnt. Diese Überlegungen machen es möglich, gleich von Anfang an mit dem Bau des „dritten Hauses“ zu beginnen.

Oft ist es nicht einfach, heraus zu finden, was man eigentlich will. Soll ein neues Haus gebaut oder doch ein altes Haus saniert bzw. umgebaut werden? Eine fachkundige Beratung ist hierbei von höchster Bedeutung, denn es gilt den Flächenwidmungsplan und die Bebauungsvorschriften zu prüfen, sowie einen Kostenrahmen und einen Terminplan festzulegen.

Ergänzend sind die Art der Bauweise (Passivhaus, Niedrigenergiehaus,…), die Eigenschaften des Grundstücks (Sonnenverlauf, Hanglage,…), als auch die verschiedenen Möglichkeiten der Zufahrt (Verkehrserschließung), die Beheizung und die Warmwasserversorgung usw. zu bedenken.
 

Planen kostet Geld – nicht planen noch mehr! Je besser das Projekt durchdacht ist, umso leichter können Unannehmlichkeiten und unnötige Kosten vermieden werden. Im Mittelpunkt unserer Planung steht immer der Mensch mit seinen Bedürfnissen und Ansprüchen. Anhand eines gemeinsamen Gespräches (am Besten vor Ort) helfen wir unseren Kunden ihre individuellen Wünsche umzusetzen.  

Unsere für Sie vorbereitete Checkliste soll Ihnen, egal ob beim Neu-, Zu-, Um-, Ausbau oder bei der Sanierung eine Unterstützung sein. >>Checkliste
buero@bm-kreutzer.at . Sebastianistraße 4 . 3382 Loosdorf . Austria . Tel +43 2754 30 330-0